Fortbildungskonzept

für das Schuljahr 2014/2015

Schwerpunkte fachlicher Arbeit: Leistungsbewertung

A) Information zu den Grundlagen

02.09.14: Leistungsbewertung an der Gesamtschule (SK/WM)

B) Transparenz und Vergleichbarkeit der Leistungsbewertung

23.09.14 : 1. Fachvorsitzenden-Konferenz

– Information und Diskussion zur Abgabe von Klassenarbeiten und Klausuren

– Übersicht zur Leistungsbewertung der Fächer (Ist-Stand)

Ziel: Probedurchgang im 2. Quartal – Abgabe von Klassenarbeiten/Klausuren, Erwartungshorizont und Notenverteilung

  • Parallele Diskussion dazu mit Lehrerrat
  • Arbeitskreis Leistungsbewertung

10.02.15: 2. Fachvorsitzenden-Konferenz

C) Erfahrungsaustausch zur Leistungsbewertung

18.02.15: 1. Fortbildungstag

Themen: Feedback zu dem Probedurchgang der abgegebenen Klassenarbeiten/Klausuren; Bewertungsinstrumente in nichtschriftlichen Fächern.

24.02.15 – 17.03.15 Fachkonferenzen 2. Durchgang

Hier sollte ein Tagesordnungspunkt die Leistungsbewertung sein;

  • Was hat sich bewährt, welche Veränderungen ergeben sich?
  • Best-Practice Beispiele

D) Dokumentation

05.06.15: 2. Fortbildungstag

– Resümee und Verankerung in den Leistungskonzepten der Fächer

– Erstellung eines Beitrags der Fächer für die Homepage zur Leistungsbewertung (Transparenz für Eltern und Schüler/innen)

 

Weitere Fortbildungswünsche aus dem Kollegium:

  • Umgang mit „schwierigen“ Schülern
  • Klassenlehreraufgaben

Fachliche Arbeit an KLP SI/SII