Aktuelles

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

von Montag (16.3.) bis zu den Osterferien ruht der Unterrichtsbetrieb aus Gründen des Infektionsschutzes. Den Schülerinnen und Schülern werden per E-Mail und über die Lernplattform moodle Aufgaben und Materialien zur Verfügung gestellt. Sollte Ihr Kind keine Aufgaben erhalten haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Klassenlehrer*innen. Oberstufen-Schüler*innen kontaktieren direkt die entsprechenden Kurslehrer*innen.

Seit dem 23. März 2020 wird die bestehende Regelung zum Not-Betreuungsangebot für Kinder der Jahrgänge 5 und 6 erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen listet in einem Erlass auf, welche Eltern die Notbetreuung in Anspruch nehmen können. Diese Informationen sind auch in Türkisch, Arabisch und anderen Sprachen verfügbar.

Sie benötigen in jedem Fall: Eine Bestätigung des Arbeitgebers, dass Sie Ihr Kind nicht betreuen können, weil Sie in einem Bereich der „kritischen Infrastruktur“ tätig sind. Nehmen Sie bitte am Vortag, bis 12:00 Uhr, Kontakt mit dem Sekretariat (sekretariat@esgbonn.de) auf, falls Sie auf die Notbetreuung angewiesen sein sollten.

Folgende Veranstaltungen wurden abgesagt: GirlsDay und Boys‘Day (26.3.) sowie das Café der Begegnung (26.3.) und die Aktion Tagwerk (16.6.). Die Fachkonferenzen (Block IV) wurden auf den 21.4. verschoben. Der Mensaausschuss wurde auf den 24.4. verlegt.

Mit freundlichen Grüßen
Dorothee Seifert
Schulleiterin


Den Garten auf Vordermann gebracht

,,Nur wer den Garten sorglich pflegt, weiß auch, dass er ihm Früchte trägt”, besagt ein alte Weisheit, der jetzt auch rund 30 Helferinnen und Helfer in unserem Schulgarten gefolgt sind. Sie haben vor kurzem, als Zusammenkünfte noch erlaubt waren, kräftig angepackt: Es galt nämlich, den Schulgarten bei einem Aktionstag für den Frühling vorzubereiten. Bei bestem …

weiterlesen

Ein Heft mit viel „Gesprächs-Stoff“

In der neuen Ausgabe der Schülerzeitung ,,Die ELSE” steht eine brisante Thematik im Fokus: Auf vier Seite geht es um die Jogginghose als Kleidungsstück in der Schule. Dazu hat das Redaktionsteam viele Lehrer und Schüler befragt – ein Thema mit buchstäblich viel ,,Gesprächs-Stoff”.  Ähnlich interessant ist ein Selbstversuch, den zwei ELSE-Redakteure gewagt haben: Sie berichten …

weiterlesen

Eine Reise durch den eigenen Körper

Schüler der Klassen 6e und 6c haben jetzt einen ,,Reisebericht” der etwas anderen Art angefertigt: Lehrerin Tanja Fuchs schickte sie nämlich im naturwissenschaftlichen Unterricht (NW) auf einen ,,Ausflug” durch den eigenen Körper. Die Aufgabe bestand darin, die Sicht eines roten Blutkörperchens einzunehmen und seine Reise durch den Körper zu beschreiben. Dadurch setzten sich die Klasse …

weiterlesen

Kreativwettbewerb statt Mülltonne: Wenn aus Altpapier Kunstwerke entstehen

„Baue einen festen Gegenstand aus Altpapier“ hieß es vor kurzem für die Schüler der fünften und sechsten Klassen im Rahmen eines Kreativwettbewerbs. Über einen längeren Zeitraum hinweg konnten Schülergruppen oder Familien zu Hause einen Gegenstand bauen  Dabei waren der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Das sah man dann auch an den vielen unterschiedlichen Gegenständen. Eine umweltfreundliche …

weiterlesen

Gemeinsam den Schulgarten aus dem Winterschlaf holen: Helfer gesucht!

Der Frühling ist im Anmarsch und es gilt, den Schulgarten aus dem Winterschaf zu holen. Daher lädt die ESG zum dritten Aktionstag am 7. März mit abschließendem Grillen ein. Folgende Arbeiten werden dabei anstehen: Beete von wiederkehrendem „Unkraut“ befreien und für die Pflanzung vorbereiten, erstes Gemüse säen und pflanzen, Wege säubern, bienenfreundliche Staudenbeete anlegen, Beeteinfassungen mit Randbegrenzungssteinen …

weiterlesen

Ein Besuch in der Bonner NS-Gedenkstätte

Zusammen mit ihren Klassenlehrern Frau Paschold und Herr Engelhardt hat die Klasse 10a im Rahmen des Geschichtsunterrichts die Bonner NS-Gedenkstätte besucht. Zunächst erfolgte ein kurzer Rundgang durch die Ausstellung. Anschließend erforschten die Schüler anhand von authentischen Quellen die Lebensgeschichten von Bonner Bürgern in der Zeit des Nationalsozialismus. Besonders anschaulich und lebendig wurden die Biografien, als …

weiterlesen

„Solidarisch und gemeinsam gegen Extremismus“: Projektabschluss und Folgeprojekt

Nach fast vier Jahren Laufzeit wurde das Projekt „CleaR – Clearingverfahren gegen Radikalisierung“ zum Ende des Kalenderjahres 2019 erfolgreich abgeschlossen. Hierbei handelte es sich um ein Modellprojekt der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb). Es war konzipiert als Präventionsprojekt gegen Neosalafismus und Rechtsextremismus. Das Projekt wurde in der Zeit von April 2016 bis Dezember 2019 an …

weiterlesen

Ganz im Bilde

Wer künftig ins Sekretariat der Schule geht, wird buchstäblich ganz im Bilde über die Namenspatronin der ESG sein. Dort sticht nämlich jetzt ein rotes Gemälde hervor, das Elisabeth Selbert zeigt – wie die genannte Redensart es andeutet, illustriert das Kunstwerk auch Informationen über Elisabeth Selbert und ihr Wirken. So hat Künstlerin Heidi Adrian passende Elemente …

weiterlesen