Aktuelles

Eltern-Info zum Unterrichtsbetrieb ab dem 22.2.

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

das Schulministerium hat entschieden, ab dem 22.2. den Präsenzunterricht für die Abschlussjahrgänge wieder aufzunehmen. Dies betrifft die 10. Klassen sowie die Qualifikationsphase (Q1 u. Q2) unserer gymnasialen Oberstufe. Alle anderen Schülerinnen und Schüler werden auch nach dem 22. Februar 2021 vorerst weiter auf Distanz unterrichtet.

Für die Abschlussjahrgänge gelten ab 22.2. folgende Regelungen:

  • Jg. 10:
    • Wechselunterricht mit halben Klassen:
      Während die eine Hälfte der Klasse eine Woche lang Präsenzunterricht in der Schule hat, bleibt die andere Hälfte zu Hause und nutzt dort die Angebote des Distanzunterrichts über die HPI-Cloud, wozu dann kein Videounterricht mehr gehört. Dies geschieht im wöchentlichen Wechsel.
    • normaler Stundenplan (alle Fächer):
      Es gilt der Stundenplan des zweiten Halbjahres, den die Schülerinnen und Schüler Ende Januar erhalten haben.
    • Einteilung der Klassen durch die Klassenleitungen:
      Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer teilen die Klassen in zwei Gruppen auf und teilen diesen mit, in welcher Woche sie jeweils zur Schule kommen müssen.
  • Q1:
    • Wechselunterricht mit halbem Jahrgang, wochenweise alternierend:
      Während die eine Hälfte der Jahrgangsstufe eine Woche lang Präsenzunterricht in der Schule hat, bleibt die andere Hälfte zu Hause und nutzt dort die Angebote des Distanzunterrichts über die HPI-Cloud, wozu dann kein Videounterricht mehr gehört. Dies geschieht im wöchentlichen Wechsel.
    • normaler Stundenplan (alle Fächer):
      Es gilt der Stundenplan des zweiten Halbjahres, den die Schülerinnen und Schüler Ende Januar erhalten haben.
    • Einteilung der Jahrgangsstufe durch die Abteilungsleiterin:
      Frau Rotte teilt die Jahrgangsstufe in zwei Gruppen auf und teilt diesen mit, in welcher Woche sie jeweils zur Schule kommen müssen.
  • Q2:
    • Regulärer Präsenzunterricht für den ganzen Jahrgang:
      Es gilt der Stundenplan des zweiten Halbjahres, den die Schülerinnen und Schüler Ende Januar erhalten haben.
    • kein Wechselunterricht:
      Da der reguläre Unterricht für diesen Jahrgang ohnehin nur noch bis 26. März dauern wird (nach den Osterferien findet nur noch Prüfungsvorbereitung in den Abiturfächern statt), haben wir uns hier gegen Wechselunterricht entschieden. Damit zu beengte Verhältnisse vermieden werden, weichen große Kurse auf größere Räumlichkeiten aus oder nutzen mehrere benachbarte Räume parallel.

Für die betroffenen Lehrkräfte wird es natürlich ein Spagat sein, in den Abschlussjahrgängen Präsenzunterricht und in den anderen Jahrgängen Videounterricht zu gewährleisten. Die Möglichkeiten, Videokonferenzen aus der Schule abzuhalten sind leider eingeschränkt. Wir bitten Sie daher um Verständnis, wenn es zu zeitlichen Verschiebungen beim Videounterricht kommt.

Herzliche Grüße
Ihr / Euer Schulleitungsteam

Dein Kunstwerk als Schulplaner-Cover!

Auf dem Cover eines Magazins abgebildet zu sein, ist in der Regel eine große Ehre, aber gar nicht so einfach. Ein Bild zu kreieren, das zum Cover des ESG-Schulplaners wird, ist hingegen schon etwas leichter, aber nicht weniger mit Stolz verbunden. Auch in diesem Jahr haben Schüler wieder die Chance, das Titelmotiv unseres Schulplaners für …

Weiterlesen

Tipps für das Meistern der Corona-Krise – ,,Nachhilfe” im Fach Psychologie

Am 11. Dezember des vergangenen Jahres, vor rund vier Wochen, haben unsere Schüler den letzten geregelten Schultag vor Ort erlebt. Vor dem 1. Februar wird sich daran nichts ändern und pandemiebedingt kein gewöhnlicher Präsenzunterricht in der Schule stattfinden. Dann werden mindestens sieben Wochen ohne normalen Unterrichtsbetrieb vergangen sein – ein Zeitraum, der länger als die …

Weiterlesen

Die ESG begibt sich auf eine Odyssee des Friedens

Dass die Sicherung von Frieden eine der drängendsten Herausforderungen für die Menschheit darstellt, wird leider bis heute weltweit durch viele Kriege unter Beweis gestellt. Doch sind auch friedliche Formen des Zusammenlebens denkbar, die mehr sind als die ,Abwesenheit von Krieg’ (Johan Galtung)? Es lohnt sich darüber nachzudenken, welche Bedeutung Frieden in der Geschichte hatte und …

Weiterlesen

Zivilcourage im Internet – „bildmachen“-Workshop an der ESG

Jüngst war ein Team des Projekts „bildmachen“ zu Besuch an der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule (ESG). Mit dem Ziel der politischen Jugendbildung führten die Teamer zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der Klasse 10e einen Workshop durch.  Junge Menschen sind im Internet zunehmend digitaler Aggression ausgesetzt: Vor allen in den sozialen Medien wie Instagram, YouTube oder Tiktok kommt …

Weiterlesen