Aktuelles

Sehen und gesehen werden – lieber Vorsicht als Nachsicht

Wenn erst einmal ein Verkehrsunfall geschehen ist, dann überlegt man im Nachhinein oft, wie man ihn hätte vermeiden können. Damit es gar nicht erst zu solchen kommt, führt die Elisabeth-Selbert-Gesamtschule regelmäßig das Projekt „Sehen und gesehen werden“ durch. Die Verkehrstauglichkeit der Fahrräder wird dabei kontrolliert – wer mit angemessener Beleuchtung und funktionsfähigen Bremsen unterwegs ist, …

weiterlesen

Neue Anreize für Lernalltag: ESG kooperiert mit Museum Koenig

Der Adenauerraum im Bonner Museum Koenig ist ein geschichtsträchtiger Ort – nicht nur, weil er das erste Arbeitszimmer des früheren Kanzlers Konrad Adenauer war. Auch einstige Besuche von Angela Merkel oder Joachim Gauck verliehen diesen vier Wänden eine ganz besondere Bedeutung. Und für die ESG ereignete sich jetzt dort ebenfalls etwas Wegweisendes: Schulleiterin Andrea Frings …

weiterlesen

Zeit für die tägliche Zeitung – die ESG liest den GA

In unserer digitalisierten Welt sind ePaper und eBooks auf dem Vormarsch. Flüchtig liest man zudem schnell die neuesten Nachrichten auf einer Website. Der Wert eines gedruckten Printmediums wird leider häufig nicht mehr wahrgenommen. Die ESG unternimmt jetzt einen Schritt gegen diesen Trend: Ab sofort steht allen Schülern eine tägliche Printausgabe des General-Anzeigers Bonn zur Verfügung, …

weiterlesen

Die Bundestagswahl und der Wahlkampf – die ESG war mittendrin!

Unsere Schüler werden die Wähler von morgen sein, wenn sie es denn teilweise nicht sogar schon sind, falls sie die Volljährigkeit bereits erricht haben. Kurz nach dem Start in das Schuljahr 2017/18 stand die Bundestagswahl an. Vier Wochen lang wurden deshalb weit über 500 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 bis 13 mit den Feinheiten …

weiterlesen

Eltern und Lehrer berieten über “Lernzeiten”

Vor kurzem trafen sich wieder Eltern der ESG zum Café der Begegnung. Diesmal luden Frau Marx, Herr Wörmann sowie Frau Gleissner ein. Letztere stellte das Thema „Lernzeiten” vor. Die Elternschaft, die sich aus Müttern und Vätern der neuen 5er sowie der Schüler der oberen Stufen zusammensetzte, diskutierte rege über die zukünftige Praktizierbarkeit der „Lernzeiten“ an …

weiterlesen

SPD oder CDU? Oder doch eine andere Partei?

Wie weckt man das Interesse von noch nicht wahlberechtigten Schülern an der Politik? Ganz einfach: Man lässt sie doch schon selbst wählen! Dazu nahm die ESG jetzt am Schulprojekt “Juniorwahl” teil: Viele Klassen und Kurse ab dem 8. Jahrgang simulierten die Bundestagswahl an unserer Schule und setzten ihre Kreuzchen. Dafür mussten sie sich natürlich vorab …

weiterlesen