Aktuelles

Informationen zum Anmeldeverfahren

Anmeldungen für die 5. Klassen zum Schuljahr 2015/2016

Ab dem 8. November 2014 können interessierte Eltern mit ihren Kindern Beratungsgespräche verabreden. Dazu wenden Sie sich bitte wegen eines Termins an das Sekretariat.

Zu dem Gespräch bringen Sie Ihr Kind mit und die letzten zwei Zeugnisse in Kopie. Wenn Ihr Kind einen sonderpädagogischen Förderbedarf hat, bitten wir Sie, dies bei der Terminanfrage zu erwähnen.

Die eigentliche Anmeldung erfolgt erst mit der Abgabe des Anmeldescheins, den Sie als Eltern durch die Grundschulen mit dem Halbjahreszeugnis erhalten. Sie können uns das Halbjahreszeugnis in Kopie, die unterschriebene Schulvereinbarung und den Anmeldeschein im Original persönlich im Sekretariat übergeben (Raum A 103). Dies ist möglich im Zeitraum vom 30. 1. bis 6. 2. 2015, 13:00 Uhr.

Ohne diese Unterlagen kann eine Bearbeitung bei uns nicht erfolgen. Die Entscheidung über die Aufnahme wird schriftlich erfolgen.

 

Eltern, deren Kinder wegen zu hoher Anmeldezahlen nicht aufgenommen werden können, erhalten den Anmeldeschein unbearbeitet zurück, sodass sie ihr Kind anschließend, ab 13. 2. 2015, noch an einer anderen öffentlichen Schule anmelden können. (WE)

 

Unsere “Net-Piloten” und ihre Trainer

„update“ bildet unsere Net-Piloten aus

Einen verantwortungsvollen Umgang mit „Smartphone und Co.“ sollen Schüler möglichst von Mitschülern lernen. Deshalb fand vom 19. bis zum 23. 1. ein Pilotprojekt von „update“ und dem Projektentwickler Andreas Pauly für 14 Schülerinnen und Schüler unseres 10. Jahrgangs statt. Nach diesem intensiven Training werden unsere „Netz-Piloten“ im Laufe des Schuljahrs Schülern des 7. Jahrgangs Workshops …

Mehr lesen

Vor der Skyline Londons (2014)

Erinnerung an eine Klassenfahrt

Eine Klassenfahrt ist ja immer etwas Besonderes, aber die Klassenfahrt der 8a 2014 war etwas ganz Besonderes. Wir Schüler fuhren diesmal nämlich nach England. Wir wohnten in Gastfamilien im Ort Whitstable an der Küste, nahe Herne Bay, und machten tagsüber Ausflüge, z. B. nach London und Canterbury. Unsere Klassenlehrer machten Überstunden, und nach Geld-Sammel-Aktionen (einem …

Mehr lesen

Jugend debattiert 2014

Immer wieder freitags – die Klassenwettbewerbe zu „Jugend debattiert“ sind abgeschlossen

In allen 9. Klassen unseres Jahrgangs haben nun die Klassenausscheidungen zu „Jugend debattiert“ stattgefunden. Die Schüler diskutierten in einem vorgegebenen Rahmen schulpolitische oder auch sozialpolitische Themen: Soll an unserer Schule das Lehrerraum-Prinzip endgültig eingeführt werden? Ist es sinnvoll, die Fußball-Weltmeisterschaft an reiche Ölstaaten zu vergeben? – das waren aktuelle Beispiele. Im Januar werden die Besten …

Mehr lesen

Internationale Klasse

Die Internationale Klasse an unserer Schule

Seit August 2014 gibt es an der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule eine altersgemischte Vorbereitungsklasse zum gezielten Erwerb des Deutschen, die Internationale Klasse. Ihre Schüler sollen, bei ausreichender Sprachkenntnis, später in Regelklassen integriert werden. Die Klassenzusammensetzung ist recht heterogen, so haben wir derzeit 11 Schülerinnen und Schüler aus den Ländern Iran, Irak, Syrien, Polen, Rumänien, Bulgarien, Spanien. Sie werden …

Mehr lesen