Schülervertretung (SV)

Die SV an der ESG:

SV-Team:

Das SV-Team, auch Schülersprecherteam genannt, besteht aus den gewählten Vertretern für die Gremien und freiwilligen engagierten Schülerinnen und Schülern. Die Mitglieder des SV-Teams sind in fast allen Gremien der Schule vertreten. In ihren Treffen tauschen sie sich aus, beraten und besprechen die aktuellen Themen. Neben dieser Arbeit plant das SV-Team regelmäßig eigene Aktionen für die Schülerschaft.

Der SV-Rat

Der SV-Rat wurde zum Schuljahr 19/20 neu gegründet (siehe Anlage SV-Strukturen). Dieser soll es jüngeren Schülerinnen und Schülern erleichtern sich in der SV zu engagieren.
Jeder Jahrgang ist durch einen Jahrgangssprecher vertreten, welcher von den Klassensprechern seiner Jahrgangsstufe gewählt wurde. Der SV-Rat hat die Aufgabe über die aktuellen Themen der Schule zu debattieren. Er kann Anträge an die Schulkonferenz stellen und soll der SV helfen ein Meinungsbild der Jahrgänge und somit der Schülerschaft zu liefern.

SV Aktionsplan:

 i.         Das Fahrtenkonzept

ii.         Das Pfandflaschenprojekt

iii.        Fridays for future

iv.        Infrastruktur Toilette

v.         Schülerzusammenhalt

Unser Team:

Schülersprecher:                        Maurice Stubenrauch (13)

Stellv. Schülersprecherin:          Queen Mahoro (12)

Schülersprecherteam:  Anna Laura Crasemann (13), Helia Kian (13), Hannes Petersen (13), Melissa Yilmaz (12), Zubeida Ali Ibrahim (12) Charisma Kemnitz (11), Taha Dogan (11), Timur Keller (8),

Verbindungslehrer:        Stefanie Kulartz, Eva Schellberg und Frank Herbertz

Kontakt und Ansprechpartner:

Allgemeine Anliegen können gerne per Mail an sv@esgbonn.de gesendet werden.

Alle wichtigen Informationen, aktuelles, Einladungen und Protokolle sind am schwarzen Brett der SV zu finden. Dieses befindet sich im Foyer neben den Bildern der Lehrer.

Berichte über Aktivitäten der SV:

Abschlussgrillen:

Zum Abschluss des Schuljahres 2018/19 traf sich das SV-Team zum gemeinsamen Grillen. Neben den leckeren Speisen fand ein entspannter Austausch untereinander statt. Auch wurde bereits über das neue Schuljahr gesprochen: „Wir blicken auf ein erfolgreiches Schuljahr zurück und freuen uns bereits im neuen Schuljahr wieder loslegen zu können“ erklärte unser Schülersprecher Maurice Stubenrauch. Die SV bedankt sich bei allen Unterstützern, Helfern und Förderern im Schuljahr 18/19 und wünscht allen schöne Sommerferien.

Rosenaktion:

Am Donnerstag den 14.02.2019 stand der diesjährige Valentinstag wieder auf der Tagesordnung. Aus diesem Anlass wurde wieder die Rosenaktion durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, anderen eine Freude zu bereiten. Vom SV-Team wurden über 200 Rosen mit kleinen Botschaften an die Empfänger verteilt.

„Es steckte zwar sehr viel Arbeit hinter der Aktion, jedoch zeigten die Reaktionen seitens der Schüler uns, dass jede einzelne Stunde Aufwand es wert war. Es war ein sehr schönes Erlebnis“ (Helia Kian aus dem SV-Team)

Falls du auch Lust hast die SV bei solchen Aktionen zu unterstützen, dann komm doch bei uns vorbei: montags in der Mittagspause im Haus der Beratung ( P18).

Bild von Links: Hannes Petersen; Jannik Vey; Maurice Stubenrauch; Anna-Laura Crasemann; Helia Kian; Robin Walther; Queen Mahoro; Es fehlt: Nisrin Bouyardane

Die SV auf dem Weihnachtsmarkt

Kurz vor den Weihnachtsferien hatte Schülersprecher Maurice Stubenrauch sein SV-Team zu einem gemütlichen Beisammensein auf dem Godesberger Weihnachtsmarkt eingeladen. Im Vordergrund standen ausnahmsweise keine Schulthemen, sondern der persönliche Austausch und ein besseres Kennenlernen im Team. „Der Zusammenhalt in einem guten und funktionierenden SV-Team ist sehr wichtig und solche Unternehmungen wie diese sind sehr schön“, kommentierte Anna-Laura Crasemann (Q1), Mitglied im SV-Team und in der Schulkonferenz, die Aktion. Im neuen Jahr sind weitere Team-Aktionen geplant. Unter anderem steht eine Berlin-Fahrt auf der Agenda. Jeder Schüler, der sich gerne einmal die SV anschauen möchte, egal ob Klassensprecher oder nicht, ist herzlich dazu eingeladen, im neuen Jahr bei SV-Sitzungen vorbeizuschauen. Diese finden immer montags in der Mittagspause um 13 Uhr im Haus der Beratung (neben der alten Turnhalle) statt. Die SV blickt auf eine erfolgreiche erste Schuljahreshälfte zurück und freut sich auf die Aktivitäten in diesem Jahr.

Verwandte SV-Artikel:

Kreativität ist gefragt – „Make our toilets great again”

Wenn sich Paris und Berlin „auf dem stillen Örtchen treffen“

Wie geht man gegen Hasssprache vor?

Stand: November 2019            Die SV der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule