Schülervertretung (SV)

Die Aufgaben der Schülervertretung (SV) bei uns an der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule

  • Vertretung der Interessen und Rechte der Schülerinnen
  • Organisation von Veranstaltungen und Aktionen
  • Mitgestaltung und Verbesserung des Schullebens und der Atmosphäre an unserer Schule
  • Organisation der Schülernachhilfe
  • Vermittlung und Austausch zwischen Schüler/innen, Lehrern und Eltern
  • Unterstützung von Schüler/innen z.B. bei Konflikten mit Lehrern
  • Teilnahme an Konferenzen (Schulkonferenz, Fachkonferenzen, Disziplinarkonferenzen) und schulischen Arbeitsgruppen
  • Teilnahme an den Treffen der Bezirksschülervertretung

Wie funktioniert unsere SV?

Alle Schülerinnen und Schüler wählen in ihren Klassen zu Beginn des Schuljahres das Klassensprecherteam, das aus zwei Personen (z. B. einem Jungen und einem Mädchen) besteht. Aus praktischen Gründen sollten auch gleich Vertreter mit gewählt werden. Entsprechend wählen die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe am Schuljahresbeginn ihre Jahrgangssprecher, jeweils eine/n pro angefangene 20 Schüler in einem Jahrgang. Auch hier sollten Vertreter gewählt werden.

Nach Abschluss dieser Wahlen treffen sich die Klassensprecher und die Jahrgangssprecher im „Schülerrat“, einer großen Schülerversammlung. Dort hat jedes Klassensprecherteam eine Stimme, dazu kommen die 5 bis 6 Jahrgangssprecher aus jedem Oberstufenjahrgang.

Der Schülerrat wählt dann die/den Schülersprecher/in und ihre/seine Vertreter. Bewährt hat es sich eine/n Schülersprecher/in und zwei Vertreter zu wählen. Als Trio fällt es leichter sich abzusprechen und die vielfältigen Aufgaben wahrzunehmen.

Die Kandidaten für das Amt der Schülersprecherin/des Schülersprechers haben sich bereits vor der Wahl darum gekümmert, ein arbeitsfähiges Schülersprecherteam zusammenzustellen, das sie unterstützt und mit dem sie sich zutrauen gut zusammenzuarbeiten. Falls sich bei der Schülerversammlung weitere Mitarbeiter/innen für dieses Team melden, kann die Arbeit auf mehr Schultern verteilt werden. Anliegen der Schülerinnen und Schüler und solche des Schülersprecherteams werden in regelmäßigen Abständen der großen Schülerversammlung (dem Schülerrat) vorgestellt und dort besprochen und abgestimmt.

 

Schülersprecher/innen:

1. Aleyna Karahan / Jahrgang 11
2. Johannes Schulz / Jahrgang 12 stellvertr.

Schülelrsprecherteam:

Emma Schucht (11), Alina Heuser (11), Charisma Kemnitz ( ), Deniz Erenler (11), Firas Dawi (11), 
Janina Klehr (13) Karo Hesse ( ), Nick Zöllner (13), Mathias Enzenberger (11), Queen Mahoro ( ),
Maurice Stubenrauch (10d)

 

Verbindungslehrer/innen:

Stefanie Kulartz, Thimo Petri und Frank Herbertz

 

Das zurzeit ziemlich große Schülersprecherteam trifft sich jeden Montag in der Mittagspause im SV-Raum im „Haus der Beratung“ (ehemals das Hausmeisterhaus). Dort kann jede/r Schüler/in ihre/seine Probleme und Vorschläge vortragen. Gute Ideen sind immer gefragt. Hier werden die aktuellen Probleme besprochen, Aktionen geplant, über Fachkonferenzen und Anliegen der Schulleitung wird informiert und es wird viel und heftig diskutiert.

Man kann dort auch die Anträge für die Nachhilfebörse abholen und wieder abgeben. Sie wird derzeit von Janina Klehr (Jahrgang 13) betreut.

Projekte und Aktionen der SV an der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule waren in der Vergangenheit zum Beispiel:

  • Info-Aktionen zum Welt-Aids-Tag
  • Podiumsdiskussionen vor Wahlen
  • Meinungsumfragen unter den Schüler/innen zu heiklen Fragen
  • Einbringen von Schülerinteressen in Schulkonferenzen
  • Organisation der Nachhilfebörse
  • Mitarbeit in verschiedenen Arbeitskreisen mit Lehrern und Eltern (zum Beispiel zum Lehrerraumprinzip, zur Gestaltung des Schulhofs und zur Hausordnung)
  • politische Aktionen gemeinsam mit der Bezirksschülervertretung (z. B. Schülerstreiks)
  • Präsentation der SV-Arbeit am „Tag der Offenen Tür“ (manchmal mit Waffel- bzw. Süßigkeitenverkauf)
  • regelmäßige Unterstufenpartys
  • „Nikolausaktion“ Anfang Dezember
  • „Valentinsaktion“ am Valentinstag im Februar
  • Fahrten des Schülersprecherteams nach Berlin zur politischen Bildung (zuletzt im Oktober 2014)

 

Das Schülersprecherteam freut sich immer über Menschen, die ernsthaft mitarbeiten möchten und neue Ideen mitbringen!

 

Stand: April 2017            Die SV der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule