SozialpädagogInnen

Schulsozialarbeit ist ein Grundpfeiler der pädagogischen Arbeit an unserer Gesamtschule. Sie hat zum Ziel, Schülerinnen und Schülern die Entfaltung ihrer Persönlichkeit in sozialer Verantwortung zu ermöglichen.

Schulsozialarbeit

  • soll zu einem kooperativen Umgang aller an Schule Beteiligten beitragen
  • fördert ein Klima des respektvollen Miteinanders und der gegenseitigen Hilfe
  • richtet sich an Schüler/-innen, Eltern und das Lehrerkollegium
  • arbeitet sowohl präventiv also auch konkret bei der Lösungssuche im Falle eines Problems
  • vermittelt im Bedarfsfall kompetent an außerschulische Partner

Die Schulsozialarbeit an unserer Schule umfasst folgende Angebote:

  • Beratung
  • Ganztag
  • FuA
  • Soziales Lernen
  • Kanuprojekt
  • Streitschlichtung

Beratung

Beratungsarbeit an unserer Schule   Das Beratungsteam unserer Schule besteht aus den Abteilungsleiterinnen der Jahrgänge 5-7 und 8-10, zwei Beratungslehrern und zwei SozialpädagogInnen. Es nimmt folgende Aufgaben wahr:   Beratung von SchülerInnen bei schulischen, persönlichen und familiären Problemen Einzel- und Gruppenförderung zur Entfaltung sozialer und kognitiver Kompetenzen Streitschlichtung und Gewaltprävention Unterstützung von Eltern und LehrerInnen …

Seite anzeigen »

Ganztag

Gestaltung unseres Ganztags   In der Ganztagsschule sollen Unterricht und Freizeit eine pädagogische Einheit bilden. Soziales Lernen und eine sinnvolle Freizeitgestaltung sind wesentliche Ziele unserer Schule. Die Entwicklung eines bewussten und kritischen Freizeitverhaltens soll in der Pause, den offenen Mittagsangeboten und den Arbeitsgemeinschaften gefördert werden.   Pause Die Mensa und das Schülercafé sind sowohl in …

Seite anzeigen »

Fachunabhängiger Ausgleichsunterricht (FuA)

FuA zielt auf den Abbau nicht fachbezogener Lernschwierigkeiten der Schüler/-innen und die Modifizierung des Arbeits-, Lern- und Sozialverhaltens. Dieses Angebot richtet sich an Schüler/-innen des 5. und 6. Jahrgangs, die ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten im Unterricht aus unterschiedlichen Gründen nicht ausschöpfen können. FuA ist also keine Nachhilfe in einem bestimmten Fach, sondern möchte die Schüler/-Innen …

Seite anzeigen »

Soziales Lernen

Ziel des Projektes „Soziales Lernen“ ist es, die Gruppenentwicklung innerhalb einer Klasse zu fördern, die soziale Kompetenz der Schüler zu steigern und die Arbeitsproduktivität der Klasse zu erhöhen. Mit erfolgreicher Beendigung des „Sozialen Lernens“ sind folgende Merkmale in der Klasse festzustellen: • Die Gruppenmitglieder verstehen und akzeptieren sich gegenseitig. • Die Kommunikation ist offen. • …

Seite anzeigen »

Kanuprojekt

Wir sitzen alle in einem Boot – Erlebnispädagogische Kanu- und Mountainbikefahrt im 6. Jahrgang Seit vielen Jahren führen wir an unserer Schule erlebnispädagogische Kanufahrten durch. Begonnen haben wir mit einer kleinen Gruppe von 16 Kindern des 6. Jahrgangs und gemieteten Booten. Inzwischen führen wir mit jeder Klasse des 6. Jahrgangs eine dreitätige erlebnispädagogische Kanu– und …

Seite anzeigen »

Streitschlichtung

„Der nimmt mir immer mein Mäppchen weg!“ – „Aber die hat sich heute in der Mensa einfach vorgedrängelt!“ Untereinander können Schüler Probleme und Streitigkeiten anderer gut nachvollziehen und fühlen sich von anderen Schülern häufig ernster genommen als von Erwachsenen, die von den Problemen der Kinder weiter weg oder als Lehrer z.B. mit der Bewältigung anderer …

Seite anzeigen »