Fächer

Arbeitslehre Hauswirtschaft

Das Fach „Hauswirtschaft“ integriert sowohl sozial- und naturwissenschaftliche sowie wirtschaftliche und technische Erkenntnisse als auch Methoden für Privathaushalte. Hauswirtschaftlicher Unterricht ist somit von sich aus integrativ, interdisziplinär sowie verhaltens-, handlungs- und praxisorientiert. Deshalb fordert der Hauswirtschaftsunterricht die Vernetzung von Kenntnissen und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Fächern und entwickelt so fachübergreifende, ganzheitliche Denk- …

Seite anzeigen »

Arbeitslehre Technik

Technik ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Kultur. Sie ist sowohl prozesshaft als auch als Ergebnis menschlicher Arbeit zu verstehen. Der Mensch verändert die Natur mit Hilfe der Technik mit dem Ziel, das Überleben zu ermöglichen und die individuelle und gesellschaftliche Lebensführung zu erleichtern. Der alltägliche Umgang mit Technik stellt folgende Anforderungen: technische Systeme nutzen und …

Seite anzeigen »

Arbeitslehre Wirtschaft

Das Fach Wirtschaft ist Teil des Lehrbereiches Arbeitslehre, welches die Fächer Technik, Hauswirtschaft und Wirtschaft umfasst. Diese drei Fächer werden wird in Form des Einzelfachunterrichts in den Jahrgängen 6,8,9, und 10 gelehrt. Ziel des Faches Wirtschaft ist die Entwicklung einer ökonomischen Grundbildung, die die Lernenden zu einem eigenverantwortlichen und sachgerechten Handeln in ökonomischen und arbeitsrelevanten …

Seite anzeigen »

Biologie

Biologie ist die Wissenschaft der belebten Natur. Sie befasst sich mit den Lebewesen und den Beziehungen zu ihrer Umwelt. Zentrale Aspekte des Biologieunterrichts werden erschlossen über die immer wiederkehrenden Basiskonzepte „System“, „Struktur und Funktion“ sowie „Entwicklung“. Der Unterricht folgt hierbei dem Grundsatz „Vom Kleinen zum Großen”. Dies ist beispielsweise der Weg von Bau und Funktion …

Seite anzeigen »

Deutsch

Deutsch ist ein „Hauptfach“ – vielleicht das Hauptfach schlechthin. Aus den noch kindlichen Fünftklässlern, die an unserer Schule starten, werden im Lauf der Zeit junge Erwachsene, die sich immer klarer und differenzierter, immer ernsthafter und witziger, immer geschickter und überzeugender ausdrücken können. Der Deutschunterricht unterstützt diesen für das Leben so wichtigen Prozess durch eine Vielzahl …

Seite anzeigen »

Englisch

Die besondere Stellung des Englischen als Weltverkehrssprache und die damit verbundenen gesellschaftlichen Erwartungen machen es notwendig, dass sich der Englischunterricht beim Aufbau der kommunikativen Kompetenzen und der interkulturellen Handlungsfähigkeit auf konkrete Anwendungsbezüge konzentriert. Der Englischunterricht entwickelt systematisch methodische Kompetenzen für das Arbeiten mit Texten und Medien, für die aufgabenbezogene, anwendungsorientierte Produktion von gesprochenen und geschriebenen …

Seite anzeigen »

Geschichte Sekundarstufe II

Das Fach Geschichte wird an der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule in der Sekundarstufe I integriert im Unterrichtsfach Gesellschaftslehre (2 x 60 Minuten) unterrichtet. In der Sekundarstufe II wird Geschichte als Grund- oder Leistungskurs sowie als Zusatzkurs in der Jahrgangstufe 13 angeboten. Im Oberstufenfach Geschichte werden Themen vor allem der neueren deutschen Geschichte bearbeitet. Anhand der Auseinandersetzungen mit politischen …

Seite anzeigen »

Gesellschaftslehre

Gesellschaftslehre ist ein Unterrichtsfach, das in der Sekundarstufe I (Klassen 5-10) durchgängig zweistündig im Klassenverband unterrichtet wird. Es umfasst die traditionellen Fächer Geschichte, Erdkunde und Politik. Die Fächer leisten einen gemeinsamen Beitrag zur Entwicklung von Kompetenzen, die das Verstehen der Wirklichkeit, der Zusammenhänge und der gesellschaftlichen Prozesse fördern. Über die Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten und …

Seite anzeigen »

Kunst

  Willkommen in der Welt der Kunst an der Gesamtschule Bonn Bad Godesberg! Das Fach Kunst wird 60minütig in allen Klassenstufen unterrichtet und durch regelmäßige Besuche von Ausstellungen ergänzt. Seit 2009 besteht eine Kooperation mit dem Kölner Kunstverein, hier finden Unterricht vor Ort oder Gespräche mit Künstler/innen statt. Kunst erfreut sich in der Oberstufe unserer …

Seite anzeigen »

Latein

I. Fachspezifische Inhalte und Methoden des Lateinunterrichts Im Zentrum des Unterrichts steht die Arbeit an lateinischen Texten. Das Verstehen lateinischer Texte und die Auseinandersetzung mit ihnen erfolgen durch die Vorgänge der Texterschließung, Übersetzung und Interpretation. Der systematische Aufbau sicherer Kenntnisse von Wortschatz und Grammatik der lateinischen Sprache und der erforderlichen Kulturkenntnisse als Verstehensvoraussetzung hat Grundlagenfunktion …

Seite anzeigen »

Mathematik

Der Mathematikunterricht basiert auf den Kernlehrplänen für Sekundarstufe I und II an Gesamtschulen in NRW. Damit erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Grundbildung, die sie befähigt, vielfältige Problemstellungen aus ihrem gesellschaftlichen und kulturellen Umfeld mittels mathematischer Kenntnisse zu bearbeiten und daraus resultierende begründete Urteile abzugeben. Zur mathematischen Grundbildung gehört der Erwerb inhaltsbezogener und prozessbezogener Kompetenzen. …

Seite anzeigen »

Musik

Der Beitrag des Faches Musik zum Lernen an der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule Bonn Das Fach Musik an der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule gehört zum künstlerischen Bereich innerhalb des Fächerkanons beider Sekundarstufen. Es leistet einen wesentlichen Beitrag zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung durch die Vermittlung ästhetischer Bildung. Wie in den anderen künstlerischen Fächern der Schule stehen auch im Fach Musik der gestalterische Umgang …

Seite anzeigen »

Musik an unserer Schule

Das Fach Musik an der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule gehört zum künstlerischen Bereich innerhalb des Fächerkanons beider Sekundarstufen. Es leistet einen wesentlichen Beitrag zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung durch die Vermittlung ästhetischer Bildung. Wie in den anderen künstlerischen Fächern der Schule stehen auch im Fach Musik der gestalterische Umgang mit kulturellen Phänomenen sowie die Wahrnehmung und Reflexion der künstlerisch-ästhetischen Vielgestaltigkeit …

Seite anzeigen »

Naturwissenschaften

An Stelle einer zweiten Fremdsprache können die Schüler das Fach „Naturwissenschaften“ als Wahlpflichtfach (WPI-Fach) wählen. Die Aufgabe des WPI-Fachs „Naturwissenschaften“ liegt insbesondere darin, Naturphänomene zu untersuchen und mit Hilfe geeigneter Modellvorstellungen zu verdeutlichen. Die Schüler lernen die Naturwissenschaften insbesondere durch geeignete Experimente, Projektarbeiten und Referate vertiefter kennen, als dies im naturwissenschaftlichen Unterricht im Klassenverband möglich …

Seite anzeigen »

Philosophie Sekundarstufe II

Das Fach Philosophie in der Oberstufe leistet einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung von Kompetenzen, die das Verstehen der Wirklichkeit, des menschlichen Wesens sowie gesellschaftlich wirksamer Strukturen und Prozesse ermöglichen und die Mitwirkung in demokratisch und rechtsstaatlich verfassten Gemeinwesen unterstützen sollen. Insonderheit befasst sich das Fach mit den Möglichkeiten und Grenzen menschlichen Denkens und Handelns im …

Seite anzeigen »

Physik

Die Physik verfolgt das Ziel, grundlegende Gesetzmäßigkeiten der Natur zu erkennen und zu erklären. Ziel ist die Abgrenzung von Alltags- und Fachsprache einzuüben (z.B.: Strom aus der Steckdose). Dabei werden Wirkungszusammenhänge in natürlichen und technischen Phänomenen präzise modelliert, um auf dieser Basis Vorhersagen zu treffen. Empirische Überprüfungen der Modelle und ihrer Vorhersagen durch Experimente und Messungen sind …

Seite anzeigen »

Praktische Philosophie

Der Unterricht im Fach Praktische Philosophie vermittelt die Begegnung und Auseinandersetzung mit Schlüsselproblemen des individuellen und gesellschaftlichen Lebens, reflektiert Grundsätze, Ziele und Folgen des Handelns und setzt sich mit den Sinn- und Wertfragen menschlicher Existenz auseinander. Sein Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern zu helfen, ein reflektiertes Verhältnis zu sich selbst und den anderen …

Seite anzeigen »

Religionsunterricht

Neben Familie und Gemeinde sind der Religionsunterricht und das religiöse Leben unserer Schule wesentlicher Lernort religiöser Bildung der Schülerinnen und Schüler. Sie werden dabei in ihrer unterschiedlichen kulturellen und religiösen Prägung wahrgenommen, in die Gemeinschaft einer Schule der Vielfalt eingeladen und in der Entwicklung ihrer selbständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit gefördert. Der Religionsunterricht bezieht sich auf …

Seite anzeigen »

Sozialwissenschaften Sekundarstufe II

Das Fach Sozialwissenschaften wird an der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule in der Sekundarstufe I integriert im Unterrichtsfach Gesellschaftslehre (GL) und im Ergänzungsstundebereich der Jahrgangstufe 9 als zweistündiger Kurs (2x 60 Minuten) unterrichtet. In der Sekundarstufe II haben die Kurse durchschnittlich 20-25 Schülerinnen und Schüler. Die Elisabeth-Selbert-Gesamtschule bietet das Fach Sozialwissenschaften als Grundkurs und als Zusatzkurse in der Jahrgangstufe …

Seite anzeigen »

Spanisch

Das Fach Spanisch wird an unserer Schule ab der Jahrgangsstufe 11 als neu einsetzende Fremdsprache angeboten. In durchgehend dreistündigen schriftlichen Grundkursen (à 60 Minuten) kann man Spanisch bis zum Ende der Jahrgangsstufe 13 belegen und es als drittes oder viertes Abiturfach wählen. Für Schüler, die in der Sekundarstufe I keine zweite Fremdsprache belegt haben, ist …

Seite anzeigen »

Wahlpflichtfach

Seite anzeigen »